„Gut gebrüllt, Löwen“ – so könnte das Fazit des Benefiz-Fußballturniers lauten, zu welchem der Lionsclub „Hannover Löwenbastion“ bereits zum fünften Mal eingeladen hatte. Unter der Schirmherrschaft der 96er-Legende Altin Lala gingen am 18. Juni 2017 dreißig Mannschaften bei bestem Fußballwetter an den Start. Unter den Teilnehmern waren unter anderem das Traditionsteam von Hannover 96, das Team Kinderherz mit so namhaften Spielern wie Altin Lala, Steven Cherundolo und Fabian Ernst, die Elf der Hannover Indians sowie die Mannschaft der Hannover Scorpions. Aber auch zahlreiche Mannschaften namhafter Firmen und Institutionen wie zum Beispiel VGH, KONE, Deutsche Bahn AG, AVENTICS, AOK Niedersachsen, Deutsche Hypo, BODYSTREET am Pferdeturm und Bahlsen waren den Ruf der Lions gefolgt. Besondere Erwähnung gebührt an dieser Stelle auch dem Team „Wir sind Hannover!“, welches vom Freundeskreis Hannover e.V. und dem Diakonischen Werk Hannover gestellt wurde. In diesem Team spielten neben renommierten Sportlern und Vertretern der Organisatoren auch Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok, Jasmin Arabian Vogel, Wolfgang Sick, Laura Zacharias, der Rapper Spax, Roger Cericius, der Diakonie-Geschäftsführer Rainer Müller-Brandes sowie der Freundeskreis-Vorsitzende Matthias Görn, um nur einige zu nennen.

Der Erlös der diesjährigen Veranstaltung wird dem 2005 gegründeten Verein „KINDERHERZ Hannover e.V.“ zur Verfügung gestellt. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kinderherzchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover zu unterstützen. Als Partner für dieses gesellschaftliche Event konnte der Lionsclub „Hannover Löwenbastion“ in diesem Jahr die Ricarda und Udo Niedergerke-Stiftung gewinnen.

Rund um den Lionscup sorgten eine Kinderhüpfburg sowie Getränkewagen und Grillstände für das leibliche Wohl der kleinen und großen Besucher. Die Regionalsender Radio Hannover sowie Radio 21 hatten für den guten Zweck die musikalische Untermalung übernommen. Allen Verantwortlichen, den zahlreichen Teilnehmern sowie den Besuchern des Lionscup gilt der Dank der Mitglieder des Lionsclub „Hannover Löwenbastion“. Der große Erfolg stimmt zuversichtlich, dass es auch in diesem Jahr heißen könnte: nach dem Benefiz-Turnier ist vor dem Benefiz-Turnier!